Bremer Alster

Ab sofort gibt es die Kategorie Supermarkt in der es kleine Produktests von mir geben wird. Für den ersten Test in dieser Kategorie habe ich mal Becks green lemon ausprobiert. Das ist mir beim Bier kaufen neulich so ins Blickfeld gesprungen und da ich für Werbung und neue Sachen sehr empfänglich bin habe ich natürlich gleich zugegriffen.

Geschmack: naja is halt ein Alster und so schmeckt es auch. Ich habe es schön kalt getrunken und da war es okay, aber wenn es warm oder auch nur nicht gekuehlt ist schmeckt das bestimmt nich so doll.

Aufmachung: als Zielgruppe ist wohl die ich-muss-immer-mit-becks-flasche-rumlaufen Fraktion angedacht und die wird das wohl auch kaufen, denn das einzige andere Alster was mir sonst so einfällt ist irgend so ein Büchsenbier und das geht ja nun gar nicht, aber der Trend geht ja gerade eher zu leichteren Bieren.

Zusammenfassung: ich bleibe bei Bier

Was mir auch noch aufgefallen ist, dass alle Brauereien gerade unbedingt neue Produkte rausbringen müssen. Die von Beck's losgetretene gold/mild Welle hat ja nun auch alle anderen erreicht und Warsteiner scheint nun mit der light Welle anzufangen (muss ich mal testen, obwohl ich da schon im voraus skeptisch bin).