Blogpost sind keine Emails

Als gestern Bloglines nicht richtig funktioniert hat und der Infojunkie in mir unruhig wurde, habe ich mich mal wieder auf die Suche nach einem Feedreader gemacht. Ich habe ja schon einiges ausprobiert. Ich verstehe aber nicht wieso fast alle Feedreader so aufgebaut sind wie Email Programme oder Newsreader. Warum ist das so? Was ich an Bloglines am meisten mag ist, dass man sich mehrere Postings untereinander anschauen kann. Ich möchte nicht jeden Post extra auswählen müssen, denn Blogpostings sind keine Emails. Ich will die Post überfliegen können und dann die lesen die mich interessieren. Diese Emailanzeigeart funktioniert vielleicht wenn man nur ein paar Feeds abonniert hat, aber wenn das mehr werden ist das doch total unpraktisch und dauert ewig lange.Was mir sehr gut gefallen hat war Netnewswire, denn kann man ganz praktisch mit einem Onlinefeedreader synchronisieren, aber der hat auch diese komische Emailprogramm Ansicht.

Deswegen werde ich wohl erstmal bei Bloglines bleiben.